Sondertagesfahrten 2018 sind der kleine Urlaub zwischendurch!

Osterbrunnenfahrt nach Forchheim

03. April 2018

Anreise über München nach Forchheim wo uns unsere Reiseleitung zu einer kurzen Führung rund um das Rathaus inkl. Besichtigung der Kaiserpfalz mit Oster- und Passionskrippenausstellung erwartet. Anschließend erfreuen wir uns an den schönsten Osterbrunnen in der näheren Umgebung.
Rückfahrt nach Aschau ca. 16:00 Uhr.

Frühling in Südtirol – Schloss Trauttmansdorff

18. April 2018

Fahrt über Kufstein – Innsbruck – Brenner – Sterzing – durch das Eisacktal nach Bozen und von hier aus weiter in die idyllisch gelegene Südtiroler Kurstadt Meran, die Sie bei einem ausgiebigen Stadtbummel auf eigene Faust erkunden können.
Des Weiteren besteht die Möglichkeit des Besuches der botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Sogar Kaiserin Sissi suchte das Schloss inmitten des traumhaften Panoramas der Meraner Berge zweimal als ihr Winterdomizil auf.

Zur Blumeninsel Mainau

05. Mai 2018

Die Fahrt führt über München nach Lindau und am Bodensee entlang. Genießen Sie dabei die Aussicht auf die bekannten Obstanbaugebiete. Von Meersburg aus setzen wir über auf die Blumeninsel Mainau, auf der Sie ca. 5 Std. zur freien Verfügung haben.

Freilichtmuseum Glentleiten

17. Mai 2018

Glentleiten ist das größte Bauernhof-Freilichtmuseum Südbayerns. Es vermittelt einen umfassenden Einblick in den ländlichen Alltag der Menschen in Ihrer Baukultur und Arbeitswelt. Mehr als 60 original erhaltene Bauernhöfe sind samt ihrer Einrichtung zu sehen.

Die Postalm – Das zweitgrößte Almengebiet Europas

02. Juni 2018

Der heutige Ausflug führt über Salzburg – Golling – am Tennengebirge vorbei und auf der Salzburger Dolomitenstraße ins Lammertal. Über die aussichtsreiche Mautstraße geht es ins zweitgrößte Almengebiet Europas – die Postalm. Genießen Sie den Aufenthalt z.B. bei einem Spaziergang auf dem Almblumenweg. Die Rückfahrt führt am Wolfgangsee vorbei – über den Scharflingpass – am Mondsee entlang (Nachmittagsaufenthalt in Mondsee) in die Heimatorte.

Werksverkauf bei Wenatex mit Ausflug zum Mondsee

09. Juni 2018

Nach unserer Ankunft bei der Firma Wenatex in Salzburg werden Sie zunächst von einem reichhaltigen Frühstück und der Begrüßung durch einen Fachberater erwartet. Bei einer für Sie unverbindlichen und kostenlosen Beratung zum Thema „Schlaf – die andere Hälfte deines Lebens“ stellt der Fachberater die Neuigkeiten aus der Wenatex Schlafforschung vor. Im Anschluss an einen kleinen Mittagsimbiss nehmen Sie zum Abschluss an einer Betriebsführung teil. Am Nachmittag Weiterfahrt zum Mondsee mit Schifffahrt sowie Kaffee und Kuchen. Heimreise nach einer kleinen Ortsführung.

Zur Oberhofalm

16. Juni 2018

Über Salzburg, vorbei an Burg Hohenwerfen, der ehemaligen Sommerresidenz der Salzburger Erzbischöfe und Golling führt uns die Fahrt nach Filzmoos. Weiter geht es über die Mautstraße „Hoferalm“ zur urig gelegenen Oberhofalm am Fuße der Bischofsmütze. Nach einem Mittagsaufenthalt geht’s zurück ins Tal mit Gelegenheit zu einem Spaziergang durch Filzmoos mit Kaffeepause. Gegen 16.00 Uhr Rückfahrt in die Heimatorte.

Wandern am Zirbenweg

30. Juni 2018

Fahrt über Sachrang – Kufstein nach Tulfes, von hier mit dem Glungezerlift zur Tulfeinalm. Hier beginnt ein 7km langer, botanischer Wanderweg auf gut 2.000m Höhe durch den größten Zirbenwald der Alpen und blühende Alpenrosenfelder. Zahlreiche Ruhebänke, faszinierende Aussichten in das Inntal und die Alpennordkette machen diesen Weg zum Patscherkofelhaus zu einem einmaligen Erlebnis. Mit der Patscherkofelbahn fahren wir nach Igls, wo uns unser Bus erwartet.
Gute Wanderschuhe und Stöcke sind erforderlich, Einkehrmöglichkeit am Beginn, etwa auf der Hälfte des Weges und am Ende im Patscherkofelhaus.
Rückfahrt 16:30 Uhr

Zur Almrosenblüte auf das Penserjoch

07. Juli 2018

Die Fahrt führt über Kufstein – Innsbruck – Brenner – Sterzing und von hier aus auf das Penserjoch (2200m). Dort erwartet uns ein großes Almrauschgebiet. Weiter geht es durch das wildromantische Sarntal nach Bozen. Rückfahrt über Brixen, Sterzing mit Kaffeepause und die Brennerautobahn in die Heimatorte.

Asters Holunderhof –
Holunder & mehr in Wallersdorf14. Juli 2018Fahrt über Seeon – Altötting – Eggenfelden nach Niederaltaich mit Besichtigung und Führung in der Klosterkirche. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Klosterbräu fahren wir nach Wallersdorf zu Asters Holunderhof, wo uns der Chef persönlich durch seine Holunderplantage führt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit die hausgemachten, leckeren und gesunden Produkte zu verkosten und zu erwerben. Eine Einkehr ins Hofcafé rundet den Besuch ab.
Kalser Großglocknerstraße

21. Juli 2018

Eingebettet zwischen der Schober- und der Granatspitzgruppe liegt der Gebirgsort Kals auf der Südseite des Großglockners. Über St. Johann – Kitzbühl – Mittersil fahren wir auf der Felbertauernstraße hinauf zu dem Glocknerdorf Kals und weiter ins Ködnitztal zum Lucknerhaus auf 1920m mit einem traumhaften Glocknerblick mit Mittagspause. Der Rückweg führt über Zell am See – St. Martin (Kaffeepause) – Saalfelden – Lofer in die Heimatorte.

Tierpark Hellabrunn in München

07. August 2018

Mitten in der bayrischen Hauptstadt und nahe der Isarauen gelegen, und doch weit weg vom Trubel des städtischen Alltags. Der Tierpark Hellabrunn ist ein Erlebnis für Jung und Alt! Rückfahrt: 16:00 Uhr

Südtirol intensiv – Ritten – Erdpyramiden

18. August 2018

Fahrt durch das Inntal – Sterzing – Kloster Säben – Villanders und auf der alten Römerstraße mit großartigen Ausblicken in die Dolomiten nach Lengmoos. Mittagspause und Gelegenheit die berühmten Erdpyramiden zu besichtigen.
Weiterfahrt über Klobenstein – nach Bozen und durch das Eisacktal zurück nach Brixen (Kaffeepause). Um ca. 17.00 Uhr Beginn der Rückfahrt über den Brenner – Innsbruck – Kufstein.

Stubaital – Wilde-Wasser-Weg

31. August 2018

Folgt man dem WildeWasserWeg, ausgehend von der Wilde Wasser Arena taleinwärts, so könnten die Gegensätze nicht größer sein. Wandert man zunächst noch am Ufer des gemächlich fließenden Ruetzbaches, ist man im nächsten Moment umgeben von tosenden Wassermassen. Zwei, teils über dem Abgrund hängende Plattformen als auch ein Holzsteg vermitteln eindrucksvoll die unbändige Kraft des Baches. Der gesamte erste Abschnitt des WildeWasserWegs, wurde auf 3,5km Länge barrierefrei angelegt, so dass er wirklich von jedem Besucher und auch mit Kinderwägen leicht begehbar ist und in ca. 1,5 Std. durchwandert werden kann.

Fahrt ins Pöllatal mit der Tschu-Tschu-Bahn

05. September 2018

Anreise über Salzburg, Radstadt, Obertauern, Mauterndorf und weiter durch den Lungau zur Katschberghöhe nach Rennweg in Kärnten. Hier erwartet Sie eine Fahrt mit der Tschu-Tschu-Bahn durch eines der schönsten Landschaftsschutzgebiete Kärntens, das verträumte Pöllatal, bis zur Kochlöffelhütte (Aufenthalt und Mittagspause).

Wanderfahrt zur Seiseralm

19. September 2018

Fahrt über Innsbruck – Brenner – Klausen nach Seis am Schlern.
Von hier Auffahrt mit der Gondelbahn auf das Hochplateau der Seiseralm, die größte Hochalm Europas (56km²). Ob eine Wanderung oder Kutschenfahrt und viele andere Aktivitäten, für Jung und Alt ist bestimmt etwas dabei. Da die Alm so weit im Süden liegt, ist sie trotz der Höhe von 1750m bis 2300m für ihr mildes Klima und der vielen Sonnenstunden sehr bekannt.
Nachmittags Rückfahrt 16:00 Uhr über
Kastelruth, St. Ulrich nach Aschau.

Großer Ahornboden – Eng

03. Oktober 2018

Eines der schönsten Karwendeltäler erwartet uns
Das Karwendelgebirge und die goldene Herbstfärbung – ein Erlebnis! Anfahrt über Kufstein – Rattenberg – Achensee – am Sylvensteinstausee entlang – Vorderriss und durch den Grossen Ahornboden zur Eng (1218m). Hier haben Sie ca. 6 Std. Zeit eine schöne Wanderung zu unternehmen sowie gemütlich einzukehren. Um 16.00h Beginn der Rückfahrt über den Achenpass – Bad Wiessee – Tegernsee – Miesbach.

Schlösseradvent am Traunsee

09. Dezember 2018

Das berühmte und weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannte Wahrzeichen von Gmunden – Seeschloss Ort – sowie das unmittelbar daneben, am Festland liegende Landschloss Ort – werden mit ihren Räumlichkeiten als Ausstellungsobjekte des Traunsee Schlösser Advents genutzt. Schon, wenn man über die 123 Meter lange und festlich beleuchtete Holzbrücke geht, vorbei an den, im See schwimmenden Christbäumen, begleitet von vorweihnachtlichen Klängen und romantischer Seebeleuchtung, werden die Besucher zum Innehalten, Verweilen und Besinnen eingeladen. Rückfahrt 19:00 Uhr.

Granitweihnacht im Stoabruch
und Adventsmarkt in Altötting
15. Dezember 2017In Haunzenberg im Bayrischen Wald findet während der „staaden Zeit“ eine Granitweihnacht mit Christkindlmarkt im einmaligen Ambiente des alten Steinbruchs statt. Dort gibt es besondere Geschenksideen aus Stein, Holz, Glas und Leinen. Um 16:30 Uhr Weiterfahrt nach Altötting zum Adventsmarkt am Kapellenplatz. Rückfahrt nach Aschau 20.00 Uhr.